Samstag, 24. Februar 2018

Fesseln der Finsternis


***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich für Euch das zweite Buch aus der Dark Romance Reihe vom Festa Verlag
Ich gestehe das mir Tears of Tess ein klein wenig besser gefallen hat, aber das ist ja Geschmackssache



Fesseln in der Finsternis – C. J. Roberts


Band 1
Verlag: Festa

Taschenbuch: 13,99 €
Ebook: 4,99 €

ISBN: 978-3-86552-618-2

Erscheinungsdatum: 08.02.2018

Genre: Dark Romance

Seiten: 320

Inhalt:

Caleb will nur eines: Rache üben an dem Mann, der ihn, als er noch ein kleiner Junge war, kidnappte und in die Sklaverei verkaufte.
Um an ihn heranzukommen, hat Caleb sich in der Welt der Sexsklaverei als Ausbilder einen Namen gemacht. Und nach zwölf langen Jahren scheint sein Plan endlich aufzugehen. Alles, was er noch tun muss, ist eine junge Frau entführen, so schön wie unwiderstehlich, und sie zu all dem machen, was er einst war. Und er weiß auch schon genau, wer diese Frau sein wird – die schüchterne Livvie.

Mein Fazit:

Zum Cover:

Mir gefällt das Cover hier sehr gut, wobei das gleich an eine devote Frau erinnert.

Die Farben harmonieren sehr gut miteinander, alles sehr stimmig.

Zur Geschichte:

Wir haben hier die schüchterne Livvie und den sehr dominanten Caleb.

Caleb braucht Livvie für seinen Rachefeldzug doch dafür muss er sie nach seinen Willen umerziehen.

Ob es ihm gelingt oder ob Livvie sich brechen lässt, liest bitte selbst.

Ich muss sagen ich war gleich in der Geschichte drin.

Es geht zwar langsam und zart los aber dann gibt es kein halten mehr.

Erzählt wird die Geschichte in der Ich – Form vom jeweiligen Protagonisten.

Das gefällt mir immer sehr gut.

Die Protagonisten sind so gut dargestellt, dass man mit beiden mitfühlt.

Ein wahres Gefühlschaos erlebt man hier.

Ich kann hier nicht sagen welcher Charakter mir hier mehr gefällt, das ist wirklich schwierig, da beide auf ihre Art toll sind.

Die bildliche Darstellung ist auch sehr gut, ich war mittendrin und so muss das sein.

Die Kaptitellänge finde ich ein wenig zu lang, aber wie ihr wisst mag ich einfach keine langen Kapitel.

Die Aufmachung ist sehr schön gemacht, bei jedem Kapitelanfang haben wir eine wunderschöne Illustration.

Hie ist wieder ein wunderbares Buch entstanden, was ich definitiv weiter empfehlen kann.

Noch einmal zur Information, dies ist Band 1 einer Trilogie.

Ich gebe hier 4 von 5 Sternen und bin gespannt wie die anderen Bände sind.

Vielen Dank an den Festa Verlag für dieses wundervolle Buch.





Eure Emma <3


Freitag, 23. Februar 2018

Verfluchtes Blut 2

***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich für Euch den zweiten Teil von Verfluchtes Blut von Samy Hale
Auch hier ist wieder viel Spannung enthalten





Verfluchtes Blut – Samy Hale

Angel – Band 2
Verlag: Eisermann

Taschenbuch: 12,90 €
Ebook: 3,99 €

ISBN: 978-3-96173-079-7

Erscheinungsdatum: 23. Februar 2018

Genre: Fantasy

Seiten: 478

Inhalt:

Seit ihrem tragischen Unfall wird Angel von allen Seiten wie ein Schatz behütet.
Eines Tages reißt ihr der Geduldsfaden und sie flieht aus ihrem Elternhaus. Dabei trifft sie auf den gutaussehenden Cole, dessen Nähe sie auf Anhieb verzaubert. Doch der junge Mann gehört in eine Welt, die seit Angels Geburt nur auf sie wartet. Denn sie ist eine der drei Töchter der verbannten Dämonenkönigin Lilith. Angels Blut ist der Schlüssel zur Auferstehung ihrer Mutter.
Plötzlich scheint Cole der Einzige zu sein, der die Wiedergeburt Liliths verhindern und Angel vor einem schlimmen Schicksal bewahren kann …

Mein Fazit:

Zum Cover:

Es passt perfekt zum ersten Teil und sieht einfach wunderschön aus.

Die Farben harmonieren sehr gut miteinander.

Rundum stimmig.

Zur Geschichte:

Es schließt an den ersten Teil an und zu Anfang bekommt man einen Einblick in Angels leben.

Angel wird wie ein rohes Ei behandelt und ihr ist das alles zu viel.

Sie will von zu Hause weg und auf eigenen Beinen stehen, doch dann kommt alles anders.

Hier geht es gleich brutal los und man ist somit sofort in der Geschichte gefangen.

Erzählt wird hier in der Ich – Form vom jeweiligen Protagonisten.

Neue Protagonisten kommen dazu, z.B. Dean der immer an Angels Seite ist.

Hier muss ich gestehen, dass mir Angel vieles zu gelassen nimmt und nicht mal ansatzweise geschockt ist, oder etwas in Frage stellt.

Wenn ihr es liest, wisst ihr was ich meine.

Wie schon im ersten Teil sind auch hier die Kapitel recht lang, aber das ist hier nicht wirklich schlimm.

Ich mag ja eher kurze Kapitel.

Der Schreibstil von Samy Hale gefällt mir, er ist flüssig und liest sich gut.

Hier ist Spannung von Anfang bis Ende und man hat keine Zeit Luft zu holen.

Ich war sehr überrascht über einige Wendungen, aber sie haben mir gut gefallen.

Eine sehr schöne Fortsetzung auch wenn mir Band 1 ein klein wenig besser gefallen hat.

Ich gebe hier 4 von 5 Sternen.

Zum Schluss bedanke ich mich beim Eisermann Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.





Eure Emma <3


Mittwoch, 21. Februar 2018

Perfidie - Die Bosheit der Macht

***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung

Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich für Euch wieder eine Rezension von Vanessa Heintz.
Diesmal geht es um die Perfidie Trilogie
Sie schreibt wirklich toll.




Perfidie – Vanessa Heintz

Die Bosheit der Macht
Band 1 der Perfidie Trilogie

Verlag: Rabenwald

Taschenbuch: 10,99 €
Ebook:  3,99 €

ISBN: 978-3-961-11278-4

Genre: Thriller

Seiten: 384

Inhalt:

Sie war eine Mörderin, die sich vor nichts mehr fürchtete als dem Leben. Funktionieren oder sterben. Die Auswahl in Sophias Leben ist nicht besonders vielfältig. Die junge Söldnerin bewegt sich stetig am Rande des Abgrunds, ohne zu wissen, von welcher Seite der nächste, vernichtende Stoß ausgehen wird. Gefangen im Spinnennetz einer gnadenlosen Organisation führt sie einen einsamen Kampf, bis zu dem Tage, an dem ein Neuling ihre Welt vollständig auf den Kopf stellt. Doch Sophias vermeintliche Freunde haben perfide Pläne und zwingen sie zu einer Entscheidung. Stehend sterben oder kriechend leben. Denn es gibt keine Gegner nur wehrhafte Opfer.

Mein Fazit:

Zum Cover:

Das Cover gefällt mir gut, ich finde es relativ schlicht.

Die Farbwahl ist gut gelungen, alles harmoniert miteinander.

Zur Geschichte:

Wie ihr ja bestimmt schon mitbekommen habt zähle ich Vanessa Heintz mittlerweile zu meinen Lieblingsautoren, also war meine Erwartung doch schon sehr hoch, aber ich wurde nicht enttäuscht.

Hier geht es gleich zu Anfang brutal an und das geht auch das ganze Buch so weiter.

Sophia wird ihr ganzes Leben von Leid geplagt und nur ihre K – Einheit gibt ihr Kraft weiter zu machen, allerdings erlebt sie dort auch grauenvolles.

Ich habe hier überwiegend die Emotion Wut verspürt doch zwischendurch kam auch ein wenig Schadenfreude auf.

Ganz am Rande kommt wir hier auch mit einem sehr heiklen Thema in Berührung, aber liest selbst.
Welche Geister aus der Vergangenheit verfolgen Sophia?

Vanessa Heintz Schreibstil hat für mich einen hohen Wiedererkennungswert, grundsätzlich brutal und spannend.

Die Kapitellänge finde ich super, nicht zu lang und nicht zu kurz.

Die Geschichte liest sich sehr schnell.

Die bildliche Darstellung ist wirklich sehr gut gelungen, hier musste ich zwischendurch wirklich mal tief durchatmen bevor ich weiterlesen konnte.

Ich war sehr angetan von den Wendungen die diese Geschichte nahm und bin begeistert.

Erscheinen werden bei Rabenwald auch:

Perfidie 2 – Die Bosheit in uns
Perfidie 3 – hat noch kein Erscheinungsdatum

Ich bin gespannt wie es weiter geht und freue mich auf den zweiten Teil.

Ich gebe hier eine klare Leseempfehlung.

Ich kann hier nur 5 von 5 Sternen geben, weil ich durchweg unterhalten wurde.

Ich bedanke mich beim Rabenwald Verlag und Vanessa Heintz für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.





Eure Emma <3


Dienstag, 20. Februar 2018

Tears of Tess - Buch 1

***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich für Euch eine Rezension aus dem Hause Festa
Es handelt sich um ein Buch aus der neuen Kategorie Dark Romance
Ich kann nur sagen, ich habe es inhaliert




Tears of Tess - Pepper Winters
Buch 1

Verlag: Festa

Taschenbuch: 13,99 €
Ebook: 4,99 €

ISBN: 978-3-86552-616-8

Erscheinungsdatum: 08.02.2018

Genre: Dark Romance

Seiten: 528

Inhalt:

Die australische Studentin Tess bricht mit ihrem Freund zu einer romantischen Reise nach Mexiko auf. Sie hofft auf Spaß, viel Sex und die Gelegenheit, ihm endlich ihre geheimen Fantasien zu offenbaren, die so gar nichts mit süßer Anbetung und Kuschelsex zu tun haben.
Aber dann dringt der Schrecken in ihr Leben. Tess gerät in die Fänge skrupelloser Frauenhändler und wird nach Frankreich an einen geheimnisvollen Millionär als Sexsklavin verkauft. Plötzlich werden ihre dunklen Fantasien auf abstoßende Weise wahr …
Verrucht, heiß, ergreifend. Jedes Buch von Pepper Winters ist eine gewaltige Reise voller Schmerz und Leidenschaft.

Mein Fazit:

Zum Cover:

Hier finde ich, passt das Cover perfekt und dadurch dass kein Gesicht abgebildet ist kann man seiner Fantasie noch ein wenig freien Lauf lassen.

Die Farbwahl finde ich sehr gut, nicht zu kräftig und auch nicht zu schlicht.

Ein wirklich schönes Cover.

Zur Geschichte:

Tess und Brax führen ein langweiliges Liebesleben.

Als Brax Tess zu einem Urlaub einlädt, denkt sie ihr Traum könnte wahr werden, dort möchte sie ihm sagen dass sie es gern ein wenig härter mag.

Doch alles kommt ganz anders.

Wenn der Urlaub zum Alptraum wird, so ergeht es Tess und Brax.

Ich wurde hier mitgenommen in eine Welt die weit entfernt von Shades of Grey liegt, für diejenigen, die denken dass es ein Abklatsch davon ist.

Weit gefehlt.

Ich fand es spannend und faszinierend welche grausamen Dinge man als Opfer schafft zu überleben.

Tess hat einen starken Überlebenswillen und das wird sehr gut in diesem Buch rüber gebracht.

Der Schreibstil ist flüssig und wie gesagt auch spannend.

Erzählt wird die Geschichte in der Ich – Form, überwiegend von Tess.

Die Kapitellänge empfand ich ein klein wenig zu lang, aber das macht hier gar nichts.

Jedes Kapitel hat eine Vogelart als Titel und ich habe auf Auflösung gehofft, sie kam auch.

Ich hatte hier viele Emotionen, angefangen von Wut und Trauer aber auch Ekel in der einen oder anderen Situation.

Dieses Buch ist schonungslos, faszinierend und schmerzhaft.

Ich gebe hier volle 5 von 5 Sternen

Hier auch noch einmal vielen Dank an den Festa Verlag für das Rezensionsexemplar




Eure Emma <3


Montag, 19. Februar 2018

#einOhrfürDich

***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung

Hallo Ihr Lieben <3

Wir haben hier zusammen eine kleine Buchvorstellung sozusagen, zu einem Thema was mehr als gegenwärtig und brisant ist.
Was definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient als es zurzeit halt ist.
Unter dem Hashtag #einOhrfürDich haben sich Autoren sowie Blogger und Leser zusammen getan um das Buch von A.L.Kahnau ein wenig mehr in den Vordergrund zu stellen.

Zuerst einmal

Was versteht man unter Mobbing?

Der Begriff Mobbing bezeichnet feindseliges Verhalten unter Kolleginnen und Kollegen oder zwischen Vorgesetzten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Meist wird eine Person über einen längeren Zeitraum hinweg gezielt von einer anderen Person oder einer Gruppe angegriffen und gedemütigt. Die Beweggründe der Täterinnen und Täter können sehr vielfältig sein und werden oft von verschiedenen Faktoren gleichzeitig bestimmt, auf die die betroffene Person häufig keinen Einfluss hat. Zentrales Ziel der Täterinnen und Täter ist stets, die ausgewählte Person aus der Gemeinschaft auszuschließen. Mobbing kann an jedem Arbeitsplatz und in jeder Branche vorkommen.
Welche Formen kann Mobbing annehmen?
Mobbing äußert sich u. a. durch:
Angriffe auf das soziale Ansehen einer Person durch die gezielte Verbreitung von Gerüchten, die Ausnutzung von Schwächen, sexuelle Anspielungen und die öffentlich geäußerte Kritik am Privatleben
Angriffe auf die sozialen Beziehungen einer Person durch den Ausschluss von Gesprächen und Entscheidungen, die Verweigerung von Kontakt oder durch abwertende, respektlose Umgangsformen
Angriffe auf die Qualität der Arbeit einer Person durch unangemessen schlechte Bewertungen, die grundlose Entziehung von Zuständigkeiten und Informationen oder die Zuteilung sinnloser und entwürdigender Aufgaben
Angriffe auf die Gesundheit einer Person durch das absichtliche Erzeugen von Stresssituationen, die Zuteilung gesundheitsschädlicher Aufgaben oder die Androhung und Ausübung von Gewalt
Hier gibt es Hilfe in vielen Lebenslagen

So nun zum Buch





Es geht hier um das Buch „ Juli im Winter“ und wer es gelesen hat, weiß wie gut und emotional es ist.

Auch mir fiel das Lesen zeitweilig schwer leider ich kenne einige Menschen die Opfer davon wurden und es ist kein einfacher Weg den man dort geht.

Ich war wütend, traurig manchmal sogar schadenfroh aber auch nur wenn ich es aus der Sicht des Buches sehe.

Ich kann Menschen, die andere Menschen mobben nicht verstehen und auch nicht ausstehen, denn keiner möchte dass einem so etwas widerfährt und trotzdem passiert es tagtäglich zigmal.

Ich kann nur jedem raten: holt Euch Hilfe, vertraut Euch jemanden an
Irgendwo ist jemand der Euch hilft.

Und auch hier sage ich noch einmal: Liest bitte alle das Buch!!!


Eure Emma <3


Samstag, 17. Februar 2018

Unter den Augen Amgas

***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich für Euch eine etwas andere Geschichte, aber sie ist trotzdem wundervoll.
Auf Facebook gib t es dazu auch eine kleine Veranstaltung ( Unter den Augen Amgas )
Schaut doch mal vorbei




Unter den Augen Amgas – Aria Sees

 In der Seele eine Wenetra

Verlag: Independently published

Taschenbuch: 10,95 €
eBook:  3,99 €

ISBN: 9781549754654

Genre: Fantasy

Seiten:  402

Ab 18 Jahren (Das Buch ist ab FSK 18 freigestellt, da es gewalttätige und sexuelle Abhandlungen enthält

Inhalt:

Erstes Buch der "Amga-Reihe" Die Hybride Eigin, die einst aus den Lenden des Herrschers der Vulkanlanden entsprungen ist, muss sich der Aufgabe stellen, ihr Volk davon zu überzeugen, dass sie es wert ist unter Ihresgleichen anerkannt zu werden. Schwer verletzt wird Eigin von den andersartigen Wesen Amgas aufgelesen. Eingeschleust unter Feinden, hat sie die Hoffnung, dass sie eines Mondes in das Land des Feuers zurückkehren kann. Doch stellt sie fest, dass die Fremden keine bösen Absichten haben, was sie an ihrem Auftrag zweifeln lässt. Ungewollt sprießen Freundschaften und auf eine ihr unerklärliche Weise fühlt sie sich zu dem Hybrid Féin hingezogen. Nur ahnt Eigin nicht, das ihre Ankunft in den Waldlanden eine Kette aus Ereignissen auslöst, die nicht mehr abzuwenden sind.

Mein Fazit:

Zum Cover:

Das Cover finde ich sehr schön, es ist ein wenig geheimnisvoll und düster.

Diese Grün - Töne sind einfach nur schön und das alles passt einfach perfekt zusammen und auch zur Geschichte.

Zur Geschichte:

Hier muss ich erst einmal sagen, dass ich leider schwer ins Buch gekommen bin.

Warum?

Dieses Buch ist sehr speziell geschrieben, ich würde schon fast meinen Lyrisch.

Was es nicht schlecht macht, es ist nur halt schwerer zu lesen.

Ich kann aber sagen ab ca. Seite 100 wird es einfacher, dann hatte ich mich daran gewöhnt.
Es wird von Seite zu Seite besser.

Die bildliche Darstellung ist wirklich gut gelungen, viele kleine Details konnte ich mir vorstellen, einfach weil es sehr detailliert geschrieben ist.

Sehr positiv finde ich die Kapitellänge, sie sind nicht zu lang und auch nicht zu kurz.

In diesem Buch haben wir sehr viel Ernsthaftigkeit aber auch Witz und Humor, gerade Féin bring viel Witz herüber.

Die Gefühle wurden hier auch ganz toll erzählt und auch der Zwiespalt der einzelnen wurde hier glaubhaft dargestellt.

Einige Gewaltszenen kommen hier drin vor, aber das hat hier halt auch zur Geschichte gepasst.

Die Protagonisten fand ich alle gut, wobei ich hier auch den einen oder anderen sympathischer fand.

Hier werden viele fremdartige Wörter benutzt, dafür gibt es aber Fußnoten am Ende jener Seiten und ganz am Ende des Buches findet Ihr einen Glossar.

Wobei man ja auch nicht ständig nach hinten blättern möchte um jene Wörter nachzulesen, was beim eBook sich ja nun auch etwas schwieriger gestaltet.

Bei Amazon wird es unter anderem unter Dark Fantasy gelistet, ich bin hier aber der Meinung es ist eher High Fantasy.

Der Schreibstil ist sehr anspruchsvoll meiner Meinung nach und hat mich auch ein wenig im Lesefluss eingeschränkt, allerdings für mich auch neuartig.

Ich habe noch nichts Vergleichbares bisher gelesen.

Ich empfand es streckenweise auch zu viel der Darstellung, dass hätte man knapper halten können denn somit ist einiges an Spannung verloren gegangen.

Und da ich ja eher selten den Klappentext lese, wusste ich auch nicht, dass es ein Zweiteiler ist und wunderte mich dann, dass es schon das Ende war.

Da es aber das Debüt von Aria Sees war, kann es beim zweiten Teil ja besser werden.

Was mir sehr gut gefallen hat, war der Einklang mit der Natur.

Jedes Wesen in dieser Welt hat etwas mit den Elementen der Natur zu tun, das war sehr schön erzählt und auch dargestellt.

Trotzdem bin ich auf den zweiten Teil gespannt, denn nun möchte ich ja wissen wie es weitergeht.

Ich gebe hier 4 von 5 Sternen, weil ich es streckenweise zu langezogen empfand.



Eure Emma <3


Freitag, 16. Februar 2018

Im Regen verbrannt

***************WERBUNG************
Alle enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung


Hallo Ihr Lieben <3

Heute habe ich für Euch ein Buch aus dem Rabenwald Verlag.
Vanessa Heintz zählt jetzt zu meinen Lieblingsautoren.





Im Regen verbrannt – Vanessa Heintz

Band 1 der Liliana Trilogie

Verlag: Rabenwald

Taschenbuch: noch nicht gelistet
Ebook: zurzeit für 1,49 € anstatt 3,99 €

Erscheinungsdatum: 16. Februar 2018

Genre: Thriller

Seiten: 428

Inhalt:

In seiner Vorstellung gehört er einem ehrbaren Teil der Gesellschaft an, aber als Merlins Seifenblase mit dem gewaltsamen Tod seiner Schwester zerplatzt, erwacht der junge Jurist in einem Alptraum aus Lügen, Korruption und falschem Schein.
Er begibt sich allein auf die Suche nach ihrem Mörder und findet Liliana, die geheimnisvolle Schönheit, die ihm mehr Rätsel aufgibt, als sie löst. An ihrer Seite wagt er sich in eine düstere Welt vor, in der Menschenleben wie Waren gehandelt werden und beginnt einen ungleichen Kampf gegen einen skrupellosen Menschenhändlerring. Doch er ahnt noch nicht, wer seine Gegenspieler in dieser perfiden Schachpartie wirklich sind.

Mein Fazit:

Zum Cover:

Ein sehr gelungenes Cover wie ich finde.

Die Farben harmonieren sehr schön miteinander.

Es passt sehr gut zur Geschichte.

Ich finde alles sehr stimmig.

Zur Geschichte:

Ich kann Euch sagen hier geht es gleich sehr brutal und niederträchtig los.

Die Naivität eines jungen Mädchens wird hier schamlos ausgenutzt und die Familie droht daran zu zerbrechen.

Merlin der Bruder von Melina kann damit nicht abschließen und begibt sich auf die Suche nach Melinas Mörder und gerät in einen Sumpf des Verbrechens.

An seiner Seite die wunderschöne aber mehr als geheimnisvolle Liliana.

Hier geht es Schlag auf Schlag du der Leser hat keine Zeit zum verschnaufen, aber das macht für mich auch ein Thriller aus.

Der Spannungsbogen wird hier so stark gespannt, dass ich manchmal das Bedürfnis hatte ein paar Seiten vor zu blättern.

Nein das habe ich nicht getan.

Der Schreibstil von Vanessa Heintz ist total flüssig und wie auch bereits erwähnt spannend.
Die Protagonisten sind sehr gut dargestellt und glaubwürdig.

Einige Protagonisten würde ich gern selbst richten, da kochten wirklich bei mir die Emotionen über.
Aber liest selbst.

Die bildliche Darstellung ist auch sehr gut gelungen und auch sehr realistisch, also nichts für zarte Gemüter.

Hinweis des Verlags:
Einige Stellen im Buch sind für sensible Gemüter nicht geeignet, da Themen wie Menschenhandel und sexueller Missbrauch detailliert beschrieben werden. Zartbesaitete Leser sollten daher Abstand vom Lesen dieses Buches nehmen.

Manchmal kam mir Liliana wie Wonder Woman vor, aber das wird dann alles so gut aufgelöst, dass man ihr das auch alles abnehmen kann.

Die Kapitellänge finde ich perfekt, für mich als Freund kurzer Kapitel.

Neu aufgelegt erscheinen auch:
Im Staub erfroren (Liliana Band 2)
Von Stille so taub (Liliana Band 3)

Ich freu mich schon sehr darauf.

Ich kann Euch auch „Leere Realität“ von ihr empfehlen, ein super Thriller.

Ich gebe hier voll 5 von 5 Sternen, eine klare Leseempfehlung von mir.

Zum Schluss bedanke ich mich beim Rabenwald Verlag und Vanessa Heintz für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.


Eure Emma <3